Opern amoi anders – im Krippnerhaus

Unsere Benefizveranstaltung zu Gunsten der Ukraine Flüchtlinge war ein gelungener Abend! Herr Gartner, Wasserburgs zweiter Bürgermeister, erklärte zu Beginn des Abends wofür die Spendengelder verwendet werden.
In bayrischer Mundart wurden die drei Opern „Fidelio“, „Der Troudabour“ und „Orpheus in der Unterwelt“ von den Textern Dr. Hans Küsters und Max Dietrich, mit Leni Böhm in gewohnter Manier vorgetragen.
Musikalische Unterstützung bekamen sie von dem Wasserburger Trio Tonale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.